Logo der Jugendmusikschule NeuenbürgTitelbild

Zupfinstrumente (Gitarre, Laute)

Gitarre spielen wie die großen Rockmusiker ? oder wie berühmte klassische Spieler - noch dazu, weil man das eigene Instrument überall hin transportieren kann und demzufolge auch immer das eigene spielt.

Die Gitarre stammt vom vorchristlichen ?al ud? aus dem arabischen Raum ab; seit den ?Türkenkriegen? der frühen Neuzeit kam dieses wertvolle Instrument mit den vielen Facetten auch in unseren Kulturraum und hat sich (auch durch die vielfältige Verwendung in der zeitgenössischen Musik des 20.Jahrhunderts in Folk, Rock und Jazz) unentbehrlich gemacht. Klassische Gitarren mit Nylon- oder Stahlsaiten sowie ihre modernen Verwandten E-Gitarre und E-Bass beherrschen heute musikalisch die Öffentlichkeit.

Mit dem Spiel auf der Gitarre kann ? je nach Konstitution und Neigung ? im Alter von 7-8 Jahren begonnen werden. Der Beginn direkt nach der ?Musikalischen Früherziehung und Musikalischen Grundausbildung? ist wünschenswert. Die Größe des Instruments muss auf die Körpergröße des Spielers abgestimmt sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Hier stehen die Lehrkräfte beratend zur Seite. Wichtig ist ein technisch einwandfreies und gut intoniertes Instrument.

Wir bieten für die geschätzte Kundschaft auch an, die äußerst interessante Schwester der o.a.Instrumente: die Barocklaute, kennen zu lernen.

Diese Instrumente werden aus der gewählten Gattung unterrichtet: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Laute

Infoflyer Gitarre